You are currently viewing Sonnenuntergang am Kasperlkreuz

Sonnenuntergang am Kasperlkreuz

Östlich von Grafing, auf einer Anhöhe stehend, hat das Kreuz seinen Namen vermutlich von einem Herrn Kasper, der es um 1890 aufstellen ließ. Von dort hat man einen herrlichen Blick über Grafing, bei Föhnwind sogar bis auf die Zugspitze.
(Quelle: https://www.tourismus-verein-grafing.de/grafing-bei-muenchen/sehenswuerdigkeiten/)